Forum Finanz: Asian Development Outlook 2017

Am 19. Mai 2017 lud das Bundesministerium für Finanzen erneut zur Expertenreihe „Forum Finanz“. Präsentiert wurde diesmal der Asian Development Outlook 2017.

Der jährliche asiatische Entwicklungsausblick analysiert die Wirtschaftsleistung im vergangenen Jahr und bietet fundierte Prognosen für die nächsten zwei Jahre für 45 Volkswirtschaften im asiatischen und pazifischen Raum. 

Unter der Moderation von Kurt Bayer (Vorstandsmitglied der Österreichischen Entwicklungsbank) sprachen Yasuyuki Sawada (Chefökonom der Asiatischen Entwicklungsbank), Robert Stehrer (Wissenschaftlicher Leiter des Wiener Instituts für Internationale Wirtschaftsvergleiche) sowie Alexander Schwab (Bereichsleiter Market Management and Corporate Communications sowie Pressesprecher der Andritz Hydro GmbH) über die Entwicklung Asiens. Das Eingangsstatement sowie die Begrüßung des Fachpublikums erfolgten durch Sektionschef Harald Waiglein.

Zusammenfassend hat Asien eine beeindruckende Wachstumsbilanz vorzuweisen. Im Laufe rund einer Generation hat sich Asien von einem der ärmsten zu einem der reichsten Kontinente der Welt entwickelt. Schlüssel der steigenden Leistungsfähigkeit sind zweifellos Innovation, Investitionen in menschliches Kapital sowie gute Infrastruktur. Die Vortragenden analysierten in einer angeregten Diskussion mit den Gästen die Chancen für Asien sowie die Herausforderungen der Zukunft.

Informationen zur Forum Finanz-Veranstaltung