Forum Finanz: (Multi-) Projektmanagement in der öffentlichen Verwaltung

Am 6. Juli 2017 lud das Bundesministerium für Finanzen erneut zur Expertenreihe „Forum Finanz“. Diskutiert wurden diesmal die Trends, Chancen und Herausforderungen von (Multi-) Projektmanagement in der öffentlichen Verwaltung.

(Multi-) Projektmanagement nimmt auch im Bund eine immer wichtigere Rolle ein. In seinen einleitenden Worten sprach Generalsekretär Thomas Schmid darüber, wie komplexe Aufgaben durch standardisierte Abläufe, vernetztes Denken und übergreifende Zusammenarbeit effektiv bewältigt werden können.

Schmid verwies weiters auf neue Dynamiken, die durch die vom BMF ins Leben gerufenen Strategieprojekte entstanden sind und zeigte sich mit der inhaltlichen, budgetären und personellen Aufstellung des Finanzressorts zufrieden.

Der geschäftsführende Gesellschafter der Wonderwerk Consulting erläuterte in seiner Keynote die Trends im Projektmanagement. Nutzerzentrierung, Umsetzungsorientierung, offene Projektstrukturen aber auch Digitalisierung sind dabei von essentieller Bedeutung.

Bei der anschließenden Podiumsdiskussion gewährte eine hochkarätige Expertenrunde Einblicke in ihre Erfahrungen im Bereich des Projektmanagements. Andreas Gerking von der Wirtschaftskammer Wien, der Generaldirektor der Österreichischen Post AG Georg Pölzl, der Managing Director der next level Holding Michael Müllner und Sektionsleiter Eduard Müller tauschten sich über Trends, Herausforderungen, vor allem aber bestehende Chancen im Bereich des (Multi-) Projektmanagements aus.

Weitere Informationen sowie Fotos der Veranstaltung