Löger: Entlastung von 1,5 Mrd. Euro für 700.000 Familien durch Familienbonus Plus Die Familien, die Einkommensteuer zahlen, werden entweder zur Gänze von dieser Steuerlast befreit oder es wirkt ein Steuerbonus von 1.500 Euro pro Kind

„Die Bundesregierung will eine ehrliche Entlastung für die Steuerzahlerinnen und Steuerzahler in diesem Land schaffen. Jene, die arbeiten, sollen wieder mehr zum Leben haben. Der Familienbonus ist ein Meilenstein auf dem Weg dorthin. Mit Maßnahmen wie diesen kommen wir auch dem Ziel näher, die Abgabenquote auf 40 Prozent zu senken." 

700.000 Familien und rund 1,2 Millionen Kinder werden ab dem 1. Jänner 2019 von dieser Entlastungsmaßnahme in der Höhe von 1,5 Milliarden Euro profitieren. „Der Familienbonus Plus ist eines der Hauptprojekte für das Jahr 2018. Die Familien, die Einkommensteuer zahlen, werden entweder zur Gänze von dieser Steuerlast befreit oder es wirkt ein Steuerbonus von 1.500 Euro pro Kind. In Form des Familienbonus profitieren auch Familien mit Jugendlichen über 18 Jahren durch einen Absetzbetrag von 500 Euro pro Kind. Wir setzen damit ein starkes Ausrufezeichen in der Familienpolitik und machen einen weiteren Schritt in Richtung familienfreundlichstes Land Europas“, betonte Löger. „Der Familienbonus Plus ist primär eine Maßnahme zur Entlastung für Familien. Darüber hinaus haben wir auch an einem Konzept gearbeitet, wie wir auch für Alleinerzieherinnen und Alleinerzieher sowie Alleinverdienerinnen und Alleinverdiener Entlastungen schaffen können. Hier werden wir eine adäquate Erleichterung über die jeweiligen Absetzbeträge umsetzen“, führte der Finanzminister weiter aus.

„Wir lassen niemanden im Regen stehen. Daher werden auch die Rund 60.000 nichtsteuerzahlenden Alleinerziehenden und Familien mit Kindern über 18 Jahre vom Familienbonus profitieren. Der derzeitige Kinderfreibetrag und die steuerliche Abzugsfähigkeit der Kinderbetreuungskosten bis zum 10. Lebensjahr sollen aus Gründen der Vereinfachung und Transparenz zur Gänze entfallen. „Insgesamt hat der Familienbonus Plus mit seinen 1,5 Milliarden Euro Volumen die 5-fache Wirkung als die bisherigen Maßnahmen Kinderfreibetrag und die Absetzbarkeit von Kinderbetreuungskosten. Darüber hinaus vermindert der Familienbonus direkt die Steuerlast, ist somit cash-wirksam. Die Eltern spüren die Entlastung also direkt in ihren Geldbörsen“, versichert der Finanzminister abschließend.

Das neue System des Familienbonus Plus soll mit 1. Jänner 2019 in Kraft treten. Die Auszahlung wird entweder über die Lohnverrechnung 2019 oder die Arbeitnehmerveranlagung 2019 mit Auszahlung im Jahr 2020 erfolgen.

Details dazu sind derzeit noch in Ausarbeitung. Informationen dazu werden auf der Webseite des Bundesministeriums für Finanzen unter www.bmf.gv.at veröffentlicht. Erste Fragen und Antworten zum Thema haben wir auf Basis des heutigen Ministerrats für Sie zusammengestellt.