Functional Excise System Specification - FESS

Die FESS beschreibt die Funktionalität des EMCS-Systems ohne auf technische Aspekte näher einzugehen.
Im Prinzip sind darin die wesentlichen Prozesse des Steueraussetzungsverfahrens der Richtlinie 2008/118/EG des Rates über das allgemeine Verbrauchsteuersystem (Systemrichtlinie) spezifiziert. Die Funktionelle Spezifikation des Verbrauchsteuersystems (FESS – Functional Excise System Specification) analysiert und dokumentiert alle Geschäftsfunktionen und –prozesse, die Teil des EDV-gestützten Systems zur Kontrolle der Beförderung verbrauchsteuerpflichtiger Waren (EMCS – Excise Movement and Control System) sein müssen.


FESS v3.82 (EMCS Phase 3.3)

Die EMCS Phase 3.3 wird am 15. Februar 2018 in Betrieb genommen. Ein Testsystem wird voraussichtlich ab 3. Juli 2017 zur Verfügung stehen.


FESS v3.65 (EMCS Phase 3.2)

Aktuelle Version gültig bis 14. Februar 2018.