Evaluierung des Rechnungslegungs-Kontrollgesetzes

Die gemäß § 19 des Rechnungslegungs-Kontrollgesetzes vorgesehene Evaluierung wurde im Auftrag des Bundesministeriums für Finanzen von Univ.Prof. Dr. Bernhard Pellens, Inhaber des Lehrstuhls für Internationale Unternehmensrechnung an der Ruhr-Universität Bochum, durchgeführt.

Die Befragungsstudie wurde Anfang 2016 durchgeführt und nach anerkannten wissenschaftlichen Methoden ausgewertet. Das Ziel dieser Befragungsstudie besteht darin, zum einen die Funktionsfähigkeit des österreichischen Rechtsrahmens für ein wirksames Enforcement zu überprüfen sowie zum anderen potenziellen Verbesserungsbedarf abzuleiten. Dazu finden Sie nähere Ausführungen in der Policy-Note.