Lissabon Ziele

Gemäß Europäischem Rat von Lissabon 2000 soll die Europäische Union bis 2010 "zum wettbewerbsfähigsten und dynamischsten wissensbasierten Wirtschaftsraum der Welt werden, einem Wirtschaftsraum, der fähig ist, ein dauerhaftes Wirtschaftswachstum mit mehr und besseren Arbeitsplätzen und einen größeren sozialen Zusammenhalt zu erreichen". Gleichzeitig einigte sich der Europäische Rat auf konkrete quantitative Ziele und Maßnahmen, zum Teil verbunden mit Zeitplänen zur Umsetzung, v.a. in den Bereichen Beschäftigung und Bildung, Forschung, KMU-Förderung, Wirtschaftsreformen etc. Weitere Ziele wurden am Frühjahrsgipfel 2002 (Barcelona) sowie am Frühjahrsgipfel 2006 (Wien) formuliert (z. B. für die FuE-Quote und den Anteil von erneuerbaren Energien).