Öffentliches Defizit

Unter dem öffentlichen Defizit versteht man das Defizit des Gesamtstaates in der Abgrenzung der VGR (auch Maastricht-Defizit). Nach dem Stabilitäts- und Wachstumspakt der Europäischen Union darf das öffentliche Defizit 3% des BIP nicht überschreiten.