Vorübergehende Verwendung

Ein Zollverfahren mit wirtschaftlicher Bedeutung; ermöglicht die vorübergehende Einfuhr von Nichtgemeinschaftswaren zu einer bestimmten Verwendung unter vollständiger oder teilweiser Befreiung von den Einfuhrabgaben.