Finanz im Dialog

Finanz im Dialog ist eine renommierte Veranstaltungsreihe von Finanzminister Hans Jörg Schelling. Diese wurde im September 2014 mit dem Ziel gestartet, das Finanzministerium nach außen zu öffnen und als Ort des Dialogs zu positionieren. Zu fachspezifischen Themen lädt Finanzminister Schelling fünf- bis sechsmal im Jahr hochkarätige Persönlichkeiten aus dem Finanz- und Wirtschaftsbereich ein.

Banken, Zinsen, Regulierung. Die europäische Finanz- und Geldpolitik und ihre Auswirkungen auf starke Wirtschaftsstandorte.

Bei der 13. Veranstaltung von Finanz im Dialog begrüßte Finanzminister Schelling am 22. März 2017 den bayerischen Finanzminister Markus Söder und Gertrude Tumpel-Gugerell, das ehemalige Mitglied des Direktoriums der Europäischen Zentralbank. Diskutiert wurde über die europäische Zinspolitik und Bankenregulierung. Moderiert wurde die Veranstaltung von Christoph Kotanko von den „Oberösterreichischen Nachrichten“.

Der Weg an die Spitze. Erfolgsfaktoren in Wirtschaft und Hochleistungssport.

Anlässlich der Hahnenkammrennen fand am 20. Jänner 2017 bereits zum zweiten Mal eine Ausgabe von Finanz im Dialog in Kitzbühel statt. Der dreimalige Formel 1-Weltmeister und eine der wohl schillerndsten Persönlichkeiten des Landes sprach dabei mit Finanzminister Schelling über Erfolgsfaktoren in Wirtschaft und Sport. Moderiert wurde die Veranstaltung vom Herausgeber von „Die Presse“ Rainer Novak. 

Jahresauftakt 2017 – Für ein gutes neues Jahr

Am 16. Jänner 2017 lud Finanzminister Schelling zum Jahresauftakt ins Finanzministerium ein. Dabei präsentierte er sein Arbeitsprogramm „Pakt für Österreich“ und gab den rund 400 Gästen einen Ausblick auf seine finanz- und budgetpolitischen Leitlinien.