Wien (BMF), 31.10.2014 Schelling: „Gratuliere Markus Salcher zur Auszeichnung zum Behindertensportler des Jahres 2014“ Mitglied des Finanzkaders holt sich Auszeichnung

„Markus Salcher hat sich durch seine großartigen Leistungen bei den paralympischen Spielen mit zweifachem Gold diese Auszeichnung mehr als verdient. Ich gratuliere Markus Salcher als Mitglied unseres Finanzsportkaders sehr herzlich“, freute sich Finanzminister Dr. Hans Jörg Schelling. Bei der „Gala-Nacht des Sportes“ fiel die Wahl in der Kategorie Behindertensportler des Jahres 2014 auf den 23jährigen Kärntner Markus Salcher. Der zweifache Paralympics-Sieger Salcher konnte sich in seiner Kategorie durchsetzen. „Durch Fleiß und Disziplin kann sich Markus Salcher mit seiner halbseitigen Lähmung zu diesen unglaublichen Höchstleistungen pushen und ich habe für ihn und seine Kolleginnen und Kollegen den allergrößten Respekt“, betonte Schelling. „Markus Salcher ist als alpiner Behindertensportler des Finanzsportkaders Vorbild innerhalb und außerhalb der Finanzverwaltung und hat sich diese Ehrung redlich verdient“, schloss der Minister.
 
Das Finanzministerium unterstützt durch seine Sportförderung seit über 60 Jahren Kolleginnen und Kollegen im Leistungs- und Spitzensport und bietet ihnen gleichzeitig die Möglichkeit einer beruflichen Karriere in der Finanzverwaltung. Neben dem alpinen und dem nordischen Schikader fördert das Finanzministerium seit 2008 verstärkt den Behindertensport. Die Früchte können sich sehen lassen. So zählen die alpinen Behindertensportler des Finanzkaders zu den besten Österreichs.