Der Gebrauch von Cookies erlaubt uns Ihre Erfahrung auf dieser Website zu optimieren. Wir verwenden Cookies zu Statistikzwecken und zur Qualitätssicherung. Durch Fortfahren auf unserer Website stimmen Sie dieser Verwendung zu.

Weitere Informationen

 
 
 
 
 
 

Wien (BMF), 08.06.2018 Löger unterzeichnet Doppelbesteuerungsabkommen mit Kosovo

Finanzminister Hartwig Löger hat heute in Wien mit seinem kosovarischen Amtskollegen Bedri Hamza ein Doppelbesteuerungsabkommen mit der Republik Kosovo unterzeichnet. Der Ausbau der österreichischen Wirtschaftsbeziehungen mit dem Kosovo hat den Abschluss eines solchen Abkommens zur Vermeidung von Doppelbesteuerung notwendig gemacht. 

Unterzeichnung DBA Österreich Kosovo Bild vergrößern

Das Abkommen folgt in größtmöglichem Umfang den Regeln des OECD-Musterabkommens i.d.F. Juli 2014 und trägt auch bereits den Arbeiten auf Ebene der OECD/G20 zur Bekämpfung der Gewinnverkürzung und Gewinnverlagerung (Base Erosion and Profit Shifting (BEPS) Rechnung. Außerdem wird im Zuge des Abkommens eine Rechtsgrundlage für einen Informationsaustausch zwischen beiden Staaten, die dem internationalen Standard betreffend steuerliche Transparenz und Amtshilfebereitschaft entspricht, implementiert.

LoegerHamza Bild vergrößern