Wien (BMF), 25.04.2016 Schelling: „Beachtliche Erfolgsbilanz des österreichischen Finanzsportkaders“ Finanzminister Schelling ehrte die Sportlerinnen und Sportler des Finanzsportkaders für ihre Verdienste in der vergangenen Wintersaison

Finanzminister Dr. Hans Jörg Schelling empfing heute, dem 25. April 2016, die Mitglieder des österreichischen Finanzsportkaders im Finanzministerium, um ihnen zur eindrucksvollen Wintersportsaison zu gratulieren.

„Unsere Sportlerinnen und Sportler haben über die ganze Saison hinweg sehr gute Leistungen gezeigt – die ganze Finanzverwaltung ist stolz auf ihre Erfolge. Besonders freue ich mich für Eva-Maria Brem und Markus Salcher, die ihre großartige Saison sogar mit dem Gewinn der kleinen Kristallkugeln in Spezialdisziplinen krönen konnten. Sie alle sind Vorbilder für junge Menschen innerhalb und natürlich auch außerhalb der Finanzverwaltung. Besonders die Rückschläge durch Verletzungen einzelner Sportler haben den Teamgeist weiter gestärkt. Das hat mich besonders beeindruckt“, so Schelling.

Das Finanzministerium unterstützt durch seine Sportförderung seit über 60 Jahren Kolleginnen und Kollegen im Leistungs- und Spitzensport und bietet ihnen gleichzeitig die Möglichkeit einer beruflichen Karriere in der Finanzverwaltung. Neben dem alpinen und dem nordischen Schikader fördert das Finanzministerium seit 2008 verstärkt den Behindertensport. Ziel ist, junge Sportlerinnen und Sportler auf ihrem risikoreichen Weg an die Spitze zu fördern.

„Ich möchte mich bei allen Verantwortlichen des Finanzsportkaders für ihren unermüdlichen Einsatz bedanken. Sie leisten seit Jahren großartige Arbeit und wurden durch die erfolgreiche Saison für ihre Bemühungen belohnt. Für die Zukunft wünsche ich allen Sportlerinnen und Sportlern viel Energie, Kraft und Freude sowie weiterhin viel Erfolg“, schloss Finanzminister Schelling.