Winterpalais mit Jänner wieder an das Finanzministerium Finanzministerium dankt Agnes Husslein-Arco für herausragende Arbeit

Mit Jänner 2017 fallen die Prunkräume im ehemaligen Winterpalais von Prinz Eugen, die seit 2013 als Ausstellungsflächen für das Belvedere genutzt wurden, wieder zurück an ihren ursprünglichen Nutzer, das Finanzministerium.

Ende 2016 scheidet Agnes Husslein-Arco als Belvedere-Direktorin aus dem Amt. Während ihrer Amtszeit konnten zahlreiche namhafte Künstlerinnen und Künstler mit ihren Ausstellungen für die Räumlichkeiten in der Himmelpfortgasse gewonnen werden.

Zum Abschied dankte Finanzminister Hans Jörg Schelling Agnes Husslein-Arco außerordentlich für die stets gute Zusammenarbeit und ihr Bemühen, Wien als internationalen Kunst- und Kulturstandort zu stärken.

Bis Ende Oktober 2017 werden die Prunkräume der Öffentlichkeit auch weiterhin als Museum zur Verfügung stehen.