Wien (BMF), 20.03.2016 Schelling: „Gratuliere Eva-Maria Brem und Markus Salcher für ihre starken Saisonleistungen“

Zwei Mitglieder des Skikaders Finanz gewinnen die kleinen Kristallkugeln in Spezialdisziplinen

Mit dem 4. Platz beim letzten Rennen der Saison in St. Moritz (Schweiz) sicherte sich Eva-Maria Brem, Mitglied des Finanzsportkaders, den Gesamtsieg im Riesenslalom. „Eva-Maria Brem hat über die ganze Saison hinweg konstant gute Leistungen gezeigt, setzte sich gegen die starke Konkurrenz durch und krönte sich damit verdientermaßen zur Riesenslalom-Gesamtsiegerin“, so Finanzminister Dr. Hans Jörg Schelling.

Zudem fand kürzlich in Aspen Mountain (USA) das Weltcupfinale im Behindertensport statt. Der Kärntner Zöllner Markus Salcher trumpfte dabei groß auf: in seinen Spezialdisziplinen Abfahrt und Super-G ließ er seiner Konkurrenz keine Chance und konnte mit zwei Kristallkugeln die Saison souverän abschließen.

Der Finanzsportkader erreichte wie schon in den vergangenen Jahren auch in der Saison 2015/16 hervorragende Resultate. „Ich möchte dem gesamten Team des Sportkaders Finanz für die erbrachten Leistungen gratulieren, seit Jahren verzeichnen die Sportlerinnen und Sportler aus der Finanzverwaltung großartige Erfolge“, so Schelling, der die Gewinner samt Trainer zu einem Empfang nach Saisonschluss ins Finanzministerium einlädt.

Das Finanzministerium unterstützt durch seine Sportförderung seit über 60 Jahren Kolleginnen und Kollegen im Leistungs- und Spitzensport und bietet ihnen gleichzeitig die Möglichkeit einer beruflichen Karriere in der Finanzverwaltung. Neben dem alpinen und dem nordischen Schikader fördert das Finanzministerium seit 2008 verstärkt den Behindertensport.