Wien (BMF), 03.11.2017 Finanzierung der Schülerfreifahrten gesichert

Die Unklarheiten der vergangenen Wochen rund um die Schülerbeförderung im Gelegenheitsverkehr konnten nun geklärt werden. Das Bundesministerium für Finanzen bestätigt heute, dass die notwendigen finanziellen Mittel für die Beförderungen von Schülern und Lehrlingen zur Verfügung gestellt werden – so wie das auch in der Vergangenheit stets der Fall war. Die betroffenen Unternehmen, die für die Schultransporte zur Verfügung stehen, werden demnächst Vorschüsse erhalten, um reibungslose Fahrten garantieren zu können.