Der Gebrauch von Cookies erlaubt uns Ihre Erfahrungen auf dieser Website zu optimieren. Wir verwenden Cookies zu Statistikzwecken und zur Qualitätssicherung. Durch Fortfahren auf unserer Website stimmen Sie dieser Verwendung zu.

Öffentliche Einsicht

Aus dem Register der wirtschaftlichen Eigentümer können öffentliche Auszüge abgerufen werden, die Informationen über die gemeldeten wirtschaftlichen Eigentümer eines Rechtsträgers enthalten.

Mit der Umsetzung der 5. Geldwäscherichtlinie wurde die Einsicht bei berechtigtem Interesse entsprechend den Vorgaben der Richtlinie in eine öffentliche Einsicht umgewandelt. Unter nachfolgendem Link

Öffentliche Einsicht

können Sie einen öffentlichen Auszug aus dem Register gegen Entrichtung eines Nutzungsentgelts von EUR 3,00 abrufen. Suchbegriffe sind die jeweilige Stammzahl (Firmenbuchnummer, ZVR-Zahl oder Ordnungsnummer des Ergänzungsregisters) oder der Name des Rechtsträgers. Eine Suche nach wirtschaftlichen Eigentümern ist nicht vorgesehen. Hier finden Sie einen Leitfaden zur öffentlichen Einsicht. (PDF, 418 KB)

Ein öffentlicher Auszug enthält die folgenden Informationen:

  • Stammzahl, Stammregister, Name des Rechtsträgers und Adressmerkmale des Rechtsträgers
  • Rechtsform und eine Information über den Bestandszeitraum des Rechtsträgers
  • Vor- und Zuname, Geburtsdatum, Staatsbürgerschaft und Wohnsitzland von wirtschaftlichen Eigentümern
  • Art und Umfang des wirtschaftlichen Eigentums

Daten über wirtschaftliche Eigentümer bei denen gemäß § 10a WiEReG eine Einschränkung der Einsicht verfügt oder gewährt wurde, sind in öffentlichen Auszügen nicht sichtbar. Stattdessen enthalten diese einen Hinweis auf die erfolgte Einschränkung der Einsicht.