Teilnehmervertreter

Teilnehmervertreter kann jede natürliche oder juristische Person oder Personengesellschaft mit Sitz im Inland sein, die einen Teilnehmer (Handelsteilnehmer, Befreiungsmaßnahmenteilnehmer, Entlastungsmaßnahmenteilnehmer) vertreten möchte und dazu befugt ist.

Der Teilnehmervertreter ist berechtigt alle Handlungen des vertretenen Handelsteilnehmers, Befreiungsmaßnahmenteilnehmer oder Entlastungsmaßnahmenteilnehmers zu setzen. Ausgenommen davon ist nur die Erstellung einer Vollmacht im Namen der vertretenen Person.

Registrierung

Wie auch alle anderen Teilnehmer im NEHG, hat sich der Teilnehmervertreter im NEIS zu registrieren. Dazu hat der Teilnehmervertreter anzugeben, welche Personen er vertreten möchte und eine entsprechende Vollmacht hochzuladen. Bestätigt der Vertretene über NEIS schließlich diese Vertretung, kann der Teilnehmervertreter Handlungen für die vertretene Person setzen.

Letzte Aktualisierung: 1. Jänner 2023