Der Gebrauch von Cookies erlaubt uns Ihre Erfahrungen auf dieser Website zu optimieren. Wir verwenden Cookies zu Statistikzwecken und zur Qualitätssicherung. Durch Fortfahren auf unserer Website stimmen Sie dieser Verwendung zu.

FATCA - Häufig gestellte Fragen

Was sind die Rechtsgrundlagen für die Auskunftsverlangen?

  • FATCA Abkommen
  • Abkommen zwischen Österreich und den USA über die erleichterte Zusammenarbeit für die erleichterte Umsetzung von FATCA (IGA) - Art 2 Abs 2
  • Doppelbesteuerungsabkommens zwischen Österreich und den USA (DBA) - Art 25
  • Amtshilfedurchführungsgesetz (ADG) - § 2 Abs 3 iVm § 3 (1)

Wie kommt das Ersuchen ins Bundesministerium Finanzen?

Aufgrund der gemäß dem FATCA-Abkommen jährlich verpflichtenden Pool-Meldungen der Finanzinstitute an den Internal Revenue Service (IRS) erstellt die US-Behörde Auskunftsersuchen gemäß DBA mit der Bitte um Offenlegung der hinter den gemeldeten kumulierten Daten stehenden Konten.

Auf Basis dieser Ersuchen sendet das Central Liaison Office (CLO) Auskunftsverlangen gemäß ADG postalisch an die meldenden Finanzinstitute.

Welche Fristen gibt es?

Gemäß gültigen Rechtsgrundlagen ist die zuständige österreichische Behörde (CLO) verpflichtet, der zuständigen US-Behörde alle verlangten Informationen innerhalb von acht Monaten nach dem Erhalt der Gruppenanfrage zu übermitteln.

Um diese rechtliche Frist einhalten zu können, gibt das CLO dem Finanzinstitut eine Frist von 6 Wochen vor.

Sollte diese nicht eingehalten werden können, ist rechtzeitig um eine Terminverlängerung beim CLO anzusuchen.

Wie sende ich meine Antwort?

Die Antwort ist in demselben Format an das CLO zu übermitteln, in dem sie im Zuge einer direkten Meldung an den IRS erfolgt wäre.

Es sind daher ausschließlich gültige xml-Dateien auf einem externen Datenträger (USB-Stick oder CD) oder per E-Mail zu übermitteln. Es ist sicherzustellen, dass dabei alle geltenden gesetzlichen Bestimmungen zum Datenschutz eingehalten werden.

Welche weiterführenden Unterlagen kann ich studieren?

Die Homepage des IRS bietet Informationen zu allen Bereichen rund um die FATCA-Meldungen.

Es stehen sowohl Informationen zu den Pool-Meldungen als auch zur Beantwortung der Auskunftsverlangen zur Verfügung.

Neben dem theoretischen xml-User-Guide stehen auch Beispiel-xml-Dateien zum Download bereit.

 

Inhaltlicher Stand: 28. Januar 2020

Abgenommen durch: Bundesministerium für Finanzen