AES - Automated Export System

Die Ziele des Automatischen Export Systems (AES) sind die Anpassung der Prozesse an die Bestimmungen des UZK, die Einführung des EU-Zolldatenmodells (EUCDM) und die zentrale Zollabwicklung für die Ausfuhr. Mit Inkrafttreten des neuen AES Systems wird es auch zu einigen Modernisierungen einzelner Verfahrensschritte geben.

Ziele von AES

  • Anpassung der Prozesse an die Bestimmungen des UZK
  • Einführung des neuen EU-Zolldatenmodells (EUCDM)
  • Einführung der elektronisch abgewickelten Zentralen Zollabwicklung für die Ausfuhr
  • Neue Schnittstelle zur EMCS (Cross-Check in Zusammenahng mit der Beförderung verbrauchsteuerpflichtiger Waren unter Steueraussetzung)
  • Schnittstelle zu NCTS (Cross-Check im Zusammenhang mit der Überführung einer Ausfuhrsendung in das Versandverfahren

Technische Dokumentation für die Umsetzung von AES

Prozessmodelle

AES - Nationale Dokumentation für die Umsetzung von AES