Informeller ECOFIN-Rat am 9. und 10. September 2016

Der informelle ECOFIN-Rat befasste sich schwerpunktmäßig mit der weiteren Vertiefung der Wirtschafts- und Währungsunion (Stichwort: Errichtung einer gemeinsamen Fiskalkapazität), mit weiteren Verbesserungen bei der Bekämpfung von Steuerumgehung und Finanzkriminalität/ Terrorismusfinanzierung sowie mit der Weiterentwicklung des Investitionsplans für Europa. Im Rahmen eines Arbeitsmittagessens hat außerdem ein Meinungsaustausch über die Zukunft der Wirtschaftspolitiken in der EU vor dem Hintergrund der aktuellen Herausforderungen (u.a. Bewältigung der Flüchtlingsströme/ Migration, Bedrohung durch terroristische Aktivitäten, Implikationen des Brexit-Votums) stattgefunden.

Details zum ECOFIN-Rat am 9. und 10. September finden Sie im Vortrag an den Ministerrat vom 4. Oktober 2016.