ECOFIN-Rat am 8. November 2016

Das Schwerpunktthema des ECOFIN-Rates war einmal mehr die Bekämpfung von Steuervermeidung und Geldwäsche, darunter die Präsentation eines (neuen) EK-Vorschlages für die Einführung einer gemeinsamen konsolidierten Körperschaftsteuer-Bemessungsgrundlage, die Einigung auf Kriterien für die Erstellung einer EU-Liste mit nicht kooperativen Drittstaaten sowie ein Sachstandsbericht geplanter Änderungen der 4. Anti-Geldwäsche-Richtlinie. Zudem wurden Schlussfolgerungen zu den EU-Statistiken angenommen und der Jahresbericht zum EU-Budget 2015 des Europäischen Rechnungshofs vorgestellt. Schließlich hat die EK über den neuen Vorschlag zu den Basisinformationsblättern für verpackte Anlageprodukte für Kleinanleger und Versicherungsanlageprodukte (PRIIP-Verordnung) informiert, der eine Verschiebung des Anwendungsdatums um 12 Monate auf den 1. Jänner 2018 vorsieht.

Details zum ECOFIN-Rat am 8. November finden Sie im Vortrag an den Ministerrat vom 22. November 2016.