Bestimmungen im Grenzverkehr

Diese Ausnahmeregelungen für den Reiseverkehr gelten für:

  • Personen mit gewöhnlichem Wohnsitz im Grenzgebiet (das ist das Gebiet, das in einer Entfernung von bis zu 15 Kilometer Luftlinie vom Ort der Einreise liegt)
  • Grenzarbeitnehmerinnen/Grenzarbeitnehmer, die im Rahmen der Ausübung ihrer gewöhnlichen beruflichen Tätigkeit die Grenze überschreiten
  • Besatzungen von Verkehrsmittel, die für die Reise aus einem Drittland eingesetzt werden

Diese Ausnahmeregelungen gelten aber nicht, wenn

  • ein von dieser Regelung betroffener Reisender nachweist, dass er aus diesem Grenzgebiet des Mitgliedstaates ausreist oder, dass er nicht aus dem Grenzgebiet des benachbarten Drittlandes (das ist ein Gebiet, das in einer Entfernung von bis zu 15 Kilometer Luftlinie vom Ort der Einreise liegt) zurückkommt.

Diese Ausnahmeregelungen gelten jedoch, wenn

  • Grenzarbeitnehmerinnen/Grenzarbeiternehmer oder
  • die Besatzungen von im grenzüberschreitenden Verkehr eingesetzten Verkehrsmitteln, bei einer im Rahmen ihrer Berufstätigkeit unternommenen Reise, Waren einführen.

Reduzierte Freimengen und reduzierte Freigrenze

Folgende Waren, die Sie in Ihrem Reisegepäck zu Ihrem Eigenbedarf oder als Geschenk einführen, sind abgabenfrei:

Tabakwaren (ab einem Alter von 17 Jahren)

25 Stück
Zigaretten oder
10 Stück
Zigarillos (Zigarren mit einem Stückgewicht von max. drei Gramm) oder
5 Stück
Zigarren oder
25 Gramm  
Rauchtabak oder


eine anteilige Zusammenstellung dieser Waren

Alkoholika (ab einem Alter von 17 Jahren)

0,25 LiterAlkohol und alkoholische Getränke mit einem Alkoholgehalt von mehr als 22 % vol. oder unvergällter Ethylalkohol mit einem Alkoholgehalt von 80 % vol. oder mehr oder
0,75 LiterAlkohol und alkoholische Getränke mit einem Alkoholgehalt von höchstens 22 % vol. oder


eine anteilige Zusammenstellung dieser Waren

Nicht schäumender Wein (ab einem Alter von 17 Jahren)

1 Liter
 Nicht schäumender Wein


Bier (ab einem Alter von 17 Jahren)

2 Liter
Bier


Andere Waren

bis zu einem Gesamtwert von20 Euro


davon
:  

Lebensmittel und nichtalkoholische Getränke max.4 Euro

                                                                                        

Mehrere Reisende dürfen ihre Freigrenzen nicht zusammenrechnen, es ist daher zB nicht möglich, eine Ware im Wert von 40 Euro zu zweit abgabenfrei einzuführen. Sie können diese Befreiungen einmal pro Kalendertag in Anspruch nehmen.

Abkommen über den „kleinen Grenzverkehr“

Unter kleinem Grenzverkehr wird insbesondere der Anrainerverkehr über die Zollgrenze zur Schweiz und zum Fürstentum Liechtenstein verstanden.

Aus dem Abkommen ergeben sich weitergehende Befreiungen (insbesondere hinsichtlich bestimmter Lebensmittel) und auch andere Vorrechte für Anrainer. Detaillierte Auskünfte dazu erhalten Sie von Ihrem Zollamt.

Samnauntal

Für Tabakwaren, die von Reisenden mit gewöhnlichem Wohnsitz in Österreich direkt von der schweizerischen Enklave Samnauntal eingeführt werden, gelten für jeden Reisenden folgende Höchstmengen

Tabakwaren (ab einem Alter von 17 Jahren)

40 Stück
Zigaretten oder
20 Stück
Zigarillos (Zigarren mit einem Stückgewicht von max. drei Gramm) oder
10 Stück
Zigarren oder
50 Gramm
Rauchtabak oder


eine anteilige Zusammenstellung dieser Waren

Eine direkte Einfuhr von im Samnauntal erworbenen Tabakwaren liegt jedenfalls dann vor, wenn die Einreise über die Zollstellen Pfunds, Spiss oder Martinsbruck erfolgt. Sollten die allgemeinen Höchstgrenzen beantragt werden, ist nachzuweisen, dass die Waren nicht im Samnauntal erworben wurden.