Vollversion anzeigen
 
 
 
 
 
 

Jobs

Das Finanzressort zählt mit rund 11.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in ganz Österreich zu einem der größten Verwaltungszweige im öffentlichen Bereich. Hier zu arbeiten bedeutet in einem der spannendsten Bereiche der öffentlichen Verwaltung tätig zu sein. Wer in der Finanzverwaltung arbeitet, hat nicht nur die Möglichkeit, hinter die Kulissen der Politik Österreichs zu blicken, sondern kann Österreich auch in gewisser Weise mitgestalten. Nirgendwo werden so weitreichende Entscheidungen getroffen wie hier im Finanzressort. Die Finanzverwaltung stellt die Finanzierung des Gemeinwesens sicher und schafft die Rahmenbedingungen für einen fairen Wettbewerb in der Wirtschaft.

Arbeiten im Finanzressort - Karrierechancen nutzen!

Mit seinen vielfältigen Aufgabengebieten, die von der Budget- und Steuerpolitik über die Wirtschafts-, Finanzmarkt- und Strukturpolitik, das Steuer- und Zollwesen sowie die Informationstechnologie reichen, bietet das Finanzressort seinen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ein breites Spektrum an spannenden und herausfordernden Möglichkeiten.

Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sehen wir als zentralen Erfolgsfaktor für die hochqualitativen Leistungen der Finanzverwaltung. Diese gilt es zu fördern, daher bieten wir unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern selbstständige und verantwortungsvolle Tätigkeiten sowie ausgezeichnete Lern- und Entwicklungsmöglichkeiten. Durch seine zahlreichen Initiativen und Projekte im Personalbereich zählt das Finanzressort in Österreich zu einem der attraktivsten Arbeitgeber im öffentlichen Dienst.

Tätigkeitsfelder

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann informieren Sie sich hier näher über die Tätigkeitsfelder im Bundesministerium für Finanzen sowie in den Finanz- und Zollämtern.

In nur wenigen Schritten zur erfolgreichen Bewerbung

Seit Mai 2011 wird im Finanzressort in Zusammenarbeit mit dem Bundeskanzleramt eine neue innovative E-Recruiting Lösung eingesetzt, durch die ab sofort nur mehr Online-Bewerbungen möglich sind. Dadurch können Sie sich schnell und einfach in wenigen Schritten um eine freie Stelle bewerben oder aber auch, eine Initiativbewerbung abgeben.

Registrierung – Anlage des Karriereprofils

Wenn Sie sich konkret um eine freie Stelle bewerben wollen, ist die Anlage eines "Karriereprofils" erforderlich. Die Anlage eines Karriereprofils ist völlig unverbindlich, die zur Erfassung notwendigen Daten werden natürlich streng vertraulich behandelt. Haben Sie einmal ein Profil angelegt, können Sie sich in der Jobbörse für jede ausgeschriebene Stelle des Bundes bewerben oder eine Initiativbewerbung abgeben. Selbstverständlich ist auch nur die Suche nach offenen Stellen möglich; dazu ist keine Registrierung notwendig.

Bewerbung auf eine aktuelle Stellenausschreibung

Ausgangspunkt für Ihre Bewerbung im Finanzressort ist die Jobbörse der Republik Österreich (Wen wir suchen), die sämtliche Stellenausschreibungen des öffentlichen Dienstes enthält. Bitte wählen Sie unter den Suchkriterien "Ressort: Bundesministerium für Finanzen" aus, um zu den konkreten Ausschreibungen des Finanzressorts zu gelangen, und schränken Sie Ihre Suche nach Belieben weiter ein (bspw. nach Bundesland). Mit dem Drücken auf "Start" werden die derzeit verfügbaren Stellen im Finanzressort aufgelistet, ein Klick auf die jeweiligen Stellenbezeichnungen gibt nähere Informationen über die ausgewählte Stelle.

Für die konkrete Bewerbung klicken Sie bitte in der geöffneten Stellenbeschreibung im linken oberen Bereich auf die Schaltfläche "Bewerben". An dieser Stelle müssen Sie Name und Kennwort Ihres Karriereprofils eingeben bzw. ein (neues) Profil anlegen unter der Schaltfläche "Anlage des Karriereprofils". Nach Erfassung Ihrer Bewerbungsunterlagen und Daten bzw. nach Absenden Ihrer Bewerbung, erhalten Sie eine Empfangsbestätigung per E-Mail. Damit wurde Ihre Online-Bewerbung erfolgreich eingereicht.

Tipp: Bereiten Sie Ihre Bewerbungsunterlagen und –daten bereits im Vorfeld Ihrer Online-Bewerbung vor. So lassen sich die notwendigen Eingaben zügiger machen und Sie vermeiden unnötige Unterbrechungen. Natürlich können Sie Ihre Bewerbung auch schrittweise ergänzen und später gesammelt abschicken.

Initiativbewerbung

Sollten Sie unter den aktuellen Stellenausschreibungen nicht fündig geworden sein, können Sie sich durch eine Initiativbewerbung für künftige Ausschreibungen vormerken lassen. Selbstverständlich behandeln wir Ihre Interessenbekundung streng vertraulich und völlig unverbindlich.

Auf der Seite - Wen wir suchen - unter "Derzeit nichts dabei? – Bewerben Sie sich initiativ!" können Sie Ihre Initiativbewerbung abgeben und dabei aus verschiedenen Stellenkategorien wählen.

An dieser Stelle werden Sie zur Eingabe Ihrer Benutzerdaten aufgefordert bzw. müssen ein (neues) Profil anlegen unter der Schaltfläche "Anlage des Karriereprofils". Nach Erfassung Ihrer Bewerbungsunterlagen und Daten bzw. nach Absendung Ihrer Initiativbewerbung erhalten Sie eine Empfangsbestätigung per E-Mail. Damit wurde Ihre Online-Initiativbewerbung erfolgreich eingereicht.

Wen wir suchen

Die Aufgabengebiete im Finanzressort sind genauso vielfältig wie die Bewerberinnen und Bewerber, nach denen wir suchen. Von Expertinnen und Experten für die Zentralleitung und die Fachbereiche der Finanz- und Zollämter, über Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Bereich der Betrugsbekämpfung oder Unternehmensprüfung bis hin zu Praktikantinnen und Praktikanten und Lehrlingen sind wir auf der Suche nach engagierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die die Zukunft in der Finanzverwaltung aktiv mit uns gestalten möchten. Ersatzkräfte, Verwaltungspraktikantinnen und Verwaltungspraktikanten sowie Lehrlinge werden nach Bedarf aufgenommen.

Aktuelle Stellenausschreibungen des Finanzressorts

Derzeit nichts dabei? - Bewerben Sie sich initiativ!

Wenn Sie derzeit für sich keine geeignete Stelle in der Jobbörse finden können, Sie aber dennoch Interesse an einer Tätigkeit im Finanzressort haben, dann freuen wir uns auf Ihre Initiativbewerbung. 

Jobs bei internationalen Finanzinstitutionen

Das Bundesministerium für Finanzen erhält regelmäßig Informationen über freie Stellen bei den einzelnen Internationalen Finanzinstitutionen. Nähere Informationen dazu finden sie unter nachfolgendem Link.

Hilfreiche Informationen zum Bewerbungsprozess

Mit Ihrer Online-Bewerbung auf eine konkrete Stelle beginnt je nach ausgeschriebener Stelle ein mehrstufiges Auswahlverfahren. Nach Absenden Ihrer Bewerbung wird diese auf Erfüllung der Mindestanforderungen geprüft. Bei positiver Beurteilung werden Sie je nach ausgeschriebener Stelle zu einem Eignungstest eingeladen, in dessen Rahmen überprüft wird, ob und inwieweit Ihre Stärken mit dem Anforderungsprofil der ausgeschriebenen Stelle übereinstimmen. Den Abschluss im Bewerbungsprozess bildet ein Bewerbungsgespräch, in dem wir Sie kennenlernen können und Sie die Gelegenheit haben, Fragen über die ausgeschriebene Stelle oder die Tätigkeit zu stellen bzw. offene Fragen abzuklären.

Bewerbungsunterlagen

Bitte erfassen Sie Ihre Online-Bewerbung möglichst vollständig. Neben den in den Online-Formularen verlangten Eingaben benötigen wir ein Motivationsschreiben, einen Lebenslauf in tabellarischer Form sowie relevante Ausbildungs- und Dienstzeugnisse. Sollten noch weitere Unterlagen erforderlich sein, werden Sie von uns diesbezüglich kontaktiert.

Eignungstest

Eine Aufnahme in den Bundesdienst setzt in der Regel je nach ausgeschriebener Stelle die Absolvierung eines Eignungstests voraus. Dadurch soll geprüft werden, ob und inwieweit Ihre Stärken mit dem Anforderungsprofil der ausgeschriebenen Stelle übereinstimmen. Die verwendeten Eignungstests entsprechen den aktuellen wissenschaftlichen Standards und garantieren dadurch höchste Objektivität und maximale Fairness. Nach Abschluss der Eignungstests werden die bestgereihten Bewerberinnen und Bewerber zu einem Bewerbungsgespräch eingeladen.

Bewerbungsgespräch

Das Bewerbungsgespräch soll sowohl den Bewerberinnen und Bewerbern als auch dem zukünftigen Arbeitgeber die Möglichkeit geben, sich gegenseitig kennenzulernen, Erwartungen abzuklären und Fragen über die ausgeschriebene Stelle zu stellen bzw. offene Fragen abzuklären. Am Schluss eines erfolgreichen Bewerbungsprozesses stehen dann ein Stellenangebot und die Aufnahme in den Bundesdienst.

Veröffentlichungen gemäß Ausschreibungsgesetz