Arbeiten im Prüfdienst für Lohnabgaben und Beiträge

Was passiert eigentlich im Prüfdienst für Lohnabgaben und Beiträge? Lesen Sie mehr über die Aufgaben in diesem Bereich.

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Prüfdienst Lohnabgaben und Beiträge

…sprechen über ihren Aufgabenbereich und was sie an der Arbeit schätzen:

Was macht der Prüfdienst für Lohnabgaben und Beiträge?

Der Prüfdienst für Lohnabgaben und Beiträge ist eine bundesweite Organisationseinheit, die personell und wirtschaftlich selbständig ist. Zu den Aufgaben zählen die Lohnsteuerprüfung, die Sozialversicherungsprüfung, die Kommunalsteuerprüfung sowie die Durchführung von allgemeinen Aufsichts- und Erhebungsmaßnahmen für Zwecke der Erhebung von lohnabhängigen Abgaben.

Aufgaben & Tätigkeitsbereiche

  • Wir suchen Maturantinnen und Maturanten, die – nach der Ausbildungsphase – Prüfungen der Lohnsteuer und Sozialversicherungsbeiträge bei den Dienstgebern und deren steuerlichen Vertretern durchführen (überwiegend Außendienst). Sie sind dann in der Lage, eigenverantwortlich die zugeteilten Prüffälle bei freier Zeiteinteilung fristgerecht abzuarbeiten. Wir haben eine Gleitzeitregelung, die flexibles Arbeiten ermöglicht.
  • Pflichtschulabsolventinnen und Pflichschulabsolventen bieten wir die Möglichkeit in unserem Aufsichts- und Erhebungsdienst (AED) zu arbeiten, und beispielsweise Auswertungen durchzuführen, bei Nachschauen Sachverhalte zu klären und in Niederschriften festzuhalten. (überwiegend Außendienst) 
  • Bevor Sie Prüffälle selbstständig bearbeiten, durchlaufen Sie eine fundierte, mehrjährige Ausbildung, die sich in eine Grundausbildung (inkl. Umlauf in einer Dienststelle des Finanzamtes Österreich) und eine maßgeschneiderte Funktionsausbildung gliedert. Während der Funktionsausbildung – eine Mischung aus Theorie und Praxis - werden Sie auch erfahrene Prüferorgane begleiten und so auf Ihre zukünftige Arbeit in Theorie und Praxis vorbereitet.
  • Die Grundausbildungsphase umfasst auch einen mehrwöchigen Aufenthalt in der Bundesfinanzakademie (BFA) in Wien (Nähe Hauptbahnhof) mit einem Intensivkurs, der mit einer Dienstprüfung endet.

Daten & Fakten zum Prüfdienst für Lohnabgaben und Beiträge

  • Derzeit sind rund 360 Bedienstete im Prüfdienst für Lohnabgaben und Beiträge tätig
  • Diese gliedern sich in 21 Prüfteams, 5 Aufsichts- und Erhebungdienst-Teams sowie Supportteams (prüfbegleitender Fachbereich, Geschäftsstelle, Personalabteilung u.ä.) 
  • Wir sind derzeit an 53 Standorten bundesweit tätig


Weiterführender Link

Organisation und Aufbau – Prüfdienst für Lohnabgaben und Beiträge