Der Gebrauch von Cookies erlaubt uns Ihre Erfahrungen auf dieser Website zu optimieren. Wir verwenden Cookies zu Statistikzwecken und zur Qualitätssicherung. Durch Fortfahren auf unserer Website stimmen Sie dieser Verwendung zu.

Neue USt-Identifikationsnummer für niederländische Einzelunternehmen

Die niederländische Steuer- und Zollverwaltung informiert über eine Änderung der UID-Nummer für niederländische Einzelunternehmen ab dem 1. Jänner 2020.  

Aus Gründen des Datenschutzes erhalten alle niederländischen Einzelunternehmen eine neue UID-Nummer. Die derzeitige UID-Nummer von niederländischen Einzelunternehmen ist bis zum 31. Dezember 2019 gültig. Die neue UID-Nummer tritt ab dem 1. Januar 2020 in Kraft.  

  • EU-Unternehmen müssen ab dem 1. Januar 2020 die neue UID-Nummer ihrer niederländischen Kunden, sofern diese Einzelunternehmen sind, in ihrer Rechnung aufführen.
  • Für Waren und Dienstleistungen, die ab dem 1. Januar 2020 geliefert werden, muss das EU-Unternehmen ab 2020 die neue UID-Nummer in der Zusammenfassenden Meldung verwenden.  

EU-Unternehmen wird geraten, vor dem 1. Januar 2020 die neue UID-Nummer ihrer niederländischen Kunden – sofern diese Einzelunternehmen sind – anzufordern, sollte dies nicht bereits erfolgt sein.   

Im Falle von Fragen kontaktieren Sie bitte Ihre steuerliche Vertretung oder das zuständige Finanzamt.

Neue niederländische USt-Identifikationsnummer