Neue USt-Identifikationsnummer für niederländische Einzelunternehmen

Die niederländische Steuer- und Zollverwaltung informiert über eine Änderung der UID-Nummer für niederländische Einzelunternehmen ab dem 1. Jänner 2020.  

Aus Gründen des Datenschutzes erhalten alle niederländischen Einzelunternehmen eine neue UID-Nummer. Die derzeitige UID-Nummer von niederländischen Einzelunternehmen ist bis zum 31. Dezember 2019 gültig. Die neue UID-Nummer tritt ab dem 1. Januar 2020 in Kraft.  

  • EU-Unternehmen müssen ab dem 1. Januar 2020 die neue UID-Nummer ihrer niederländischen Kunden, sofern diese Einzelunternehmen sind, in ihrer Rechnung aufführen.
  • Für Waren und Dienstleistungen, die ab dem 1. Januar 2020 geliefert werden, muss das EU-Unternehmen ab 2020 die neue UID-Nummer in der Zusammenfassenden Meldung verwenden.  

EU-Unternehmen wird geraten, vor dem 1. Januar 2020 die neue UID-Nummer ihrer niederländischen Kunden – sofern diese Einzelunternehmen sind – anzufordern, sollte dies nicht bereits erfolgt sein.   

Im Falle von Fragen kontaktieren Sie bitte Ihre steuerliche Vertretung oder das zuständige Finanzamt.

Neue niederländische USt-Identifikationsnummer (PDF, 57 KB)

Letzte Aktualisierung: 1. Januar 2021