Der Gebrauch von Cookies erlaubt uns Ihre Erfahrungen auf dieser Website zu optimieren. Wir verwenden Cookies zu Statistikzwecken und zur Qualitätssicherung. Durch Fortfahren auf unserer Website stimmen Sie dieser Verwendung zu.

Umsatzsteuer für Einnahmen aus einem freien Dienstvertrag oder Werkvertrag

Nachfolgend wollen wir Sie informieren, wie Sie Einnahmen aus freien Dienstverträgen und Werkverträgen umsatzsteuerlich behandeln.

Freie Dienstnehmer und Personen, die auf Grund eines Werkvertrages Einkünfte erhalten, sind Unternehmer im Sinne des Umsatzsteuergesetzes und unterliegen der Umsatzsteuer. Für so genannte Kleinunternehmer hat das – sofern sie nicht auf eine Regelbesteuerung optieren – praktisch keine bzw. nur eine geringfügige Auswirkung.

 

Letzte Aktualisierung: 1. Januar 2020