Connect

Das Förderungsprogramm BBA2030: Connect strebt die Verfügbarkeit von symmetrischen Gigabit-Zugängen in Bereichen mit besonderem sozioökonomischen Schwerpunkt im gesamten Bundesgebiet an.

Sonderrichtlinie

Die Sonderrichtlinie Breitband Austria 2030: Connect (BBA2030:C) bildet die beihilferechtliche Grundlage zur Förderung. Der geförderte Ausbau von symmetrischen Gigabit-Zugängen in Bereichen mit besonderem sozioökonomischem Schwerpunkt an Standorten von KMUs, EPUs, öffentlichen Einrichtungen, land- bzw. forstwirtschaftlichen sowie Fischereibetrieben unterstützt den nachfrageorientierten Glasfaserausbau im gesamten Bundesgebiet. Im Vordergrund steht dabei das Interesse einer unmittelbaren Nutzung der mit Förderungen errichteten symmetrischen Gigabit-Zugänge mittels Internetzugangsdienste und der damit verbundenen Möglichkeit, innovative Anwendungen und Dienste zu nutzen.

Details zu der Ausschreibung

  BBA2030: Connect
Budget 48 039 216,- Euro
Ausschreibungsbeginn Ab 23. März 2022, laufende Einreichungen möglich
Dokumente Sonderrichtlinie
Web-GIS-Handbuch
Web-GIS-Datenmodell und -Beispieldaten
Planungsleitfaden Breitband

Teilnahme an der Ausschreibung

Förderungswerberinnen und Förderungswerber können im FFG eCall um eine Bundesförderung ansuchen. Weitere Informationen dazu finden Sie auf der Webseite der FFG sowie im FFG-Ausschreibungsleitfaden.

Kontakt

Bezeichnung Kontaktdaten Web
Breitbandbüro des BMF Team des Breitbandbüros im BMF
breitbandbuero@bml.gv.at
breitbandbuero.gv.at
Österreichische Forschungsförderungsgesellschaft mbH (FFG) Breitband-Team der FFG:
+43 57755 7500
breitband@ffg.at
ffg.at/breitband