GigaApp

GigaApp-Ausschreibung wird bis 11. Oktober verlängert!
Das Förderungsprogramm BBA2030: GigaApp ergänzt die Infrastrukturförderungen um die Förderung neuartiger mobiler und stationärer Anwendungen, die die Gigabit-Gesellschaft prägen werden. Ziel ist die vorwettbewerbliche Entwicklung von innovativen, beispielhaften, regionalen Anwendungen und Diensten auf Basis von Gigabit-fähigen Netzen.

Sonderrichtlinie

Die Sonderrichtlinie zu BBA2030: GigaApp stellt die beihilferechtliche Grundlage zur Förderung von Vorhaben zur Entwicklung von Internet-Anwendungen und -Diensten auf Basis von Gigabit-fähigen Breitbandinfrastrukturen dar. Sie enthält die Bedingungen für eine Teilnahme am Förderungsprogramm und für den Abschluss eines Förderungsvertrages zwischen dem Förderungswerber und dem Bund.

BBA2030: GigaApp ist auf Basis der Allgemeinen Gruppenfreistellungsverordnung, VO (EU) Nr. 651/2014, verlängert durch VO (EU) 2021/1237 freigestellt. Es gelten die Unionsvorschriften zur Förderung von Forschung, Entwicklung und Innovation, im Speziellen die Regelungen für die Förderung von experimenteller Entwicklung.

Die maximale bzw. minimale Förderungshöhe wird im Zuge der Ausschreibungen im Ausschreibungsleitfaden veröffentlicht.

Details zu der Ausschreibung

  BBA2030: GigaApp 1. Ausschreibung
Budget 9 333 334,- Euro
Ausschreibungsbeginn 23. März 2022, 12 Uhr
Ausschreibungsende 11. Oktober 2022, 12 Uhr
Dokumente Sonderrichtlinie
Kostenleitfaden
Instrumentenleitfaden
Bewertungshandbuch

Teilnahme an der Ausschreibung

BBA2030: GigaApp richtet sich an Unternehmen, insbesondere aber an Konsortien, bestehend aus Technologieunternehmen, Netzbetreibern und Systemintegratoren, Anwendern im Produktions- und Dienstleistungsbereich sowie Gemeinden bzw. Gemeindeverbänden.

Förderungswerberinnen und Förderungswerber können im FFG eCall um eine Bundesförderung ansuchen. Weitere Informationen dazu finden Sie auf der Webseite der FFG sowie im FFG-Ausschreibungsleitfaden.

Kontakt

Bezeichnung Kontaktdaten Web
Breitbandbüro des BMF Team des Breitbandbüros im BMF
breitbandbuero@bml.gv.at
breitbandbuero.gv.at
Österreichische Forschungsförderungsgesellschaft mbH (FFG) Breitband-Team der FFG:
+43 57755 7500
breitband@ffg.at
ffg.at/breitband