AES - Automated Export System

Die Ziele von AES sind die Anpassung der Prozesse an die Bestimmungen des UZK sowie die Einführung des EU-Zolldatenmodells (EUCDM) und der Zentralen Zollabwicklung für die Ausfuhr. Auch soll eine Schnittstelle zu NCTS 5 (New Computerised Transit System) bei Überführung einer Ausfuhrsendung in das Versandverfahren hergestellt werden.

Ziele von AES

  • Anpassung der Prozesse an die Bestimmungen des UZK
  • Einführung des EU-Zolldatenmodells (EUCDM)
  • Einführung der Zentralen Zollabwicklung für die Ausfuhr
  • Schnittstelle zu NCTS 5 (New Computerised Transit System) bei Überführung einer Ausfuhrsendung in das Versandverfahren

Technische Dokumentation für die Umsetzung von AES

AES – Technisches Hauptdokument

DDNXA (Design Document for National Transit Applications) – Main document (Word, 6 MB)

AES – Nachrichtenumfang

DDNXA Appendix A: Message Scope (Excel, 637 KB)

AES – Nachrichtenstruktur, Regeln und Bedingungen

DDNXA Appendix Q2: Technical Message Structure (420 KB)

DDNXA Appendix K: Rules and Conditions Mapping (215 KB)

DDNXA Appendix R: XML Mapping (PDF, 42 KB)

DDNXA Appendix X: XML-Schemas of the AES Messages (59 KB)

AES – Codelisten

DDXTA Appendix C: Code List Information (219 KB)

AES – Sonstige Anhänge zur DDNXA

DDNXA Appendix B: Transitional Analysis (Word, 812 KB)

 DDNXA Appendix Y: Data groups and Transaction hierarchy (PDF, 7 KB)

DDNXA Appendix Z: Data Items (PDF, 7 KB)