E-Government

"Synergien nutzen, Effizienz steigern, Wirtschaft stärken" - das Motto des stetig wachsenden E-Government-Angebots des Finanzministeriums (BMF).
Das BMF gilt als Motor bei der Entwicklung von modernen und zukunftsweisenden IT-Lösungen der öffentlichen Verwaltung und wurde bereits mehrfach für seine innovativen E-Government-Lösungen ausgezeichnet.

Ziel ist es, den Bürgerinnen und Bürgern sowie den Unternehmen das bestmögliche Service zu bieten und immer mehr Behördenwege elektronisch und damit einfach, schnell und effizient zu gestalten.
Die österreichische Finanzverwaltung setzt auf moderne E-Government-Lösungen: Das papierlose Finanzamt FinanzOnline, das USP und das neue Transparenzportal sind die preisgekrönten E-Government-Flaggschiffe des BMF, die helfen, Zeit und Kosten einzusparen.

  • Sektion V - Informations- und Kommunikationstechnologie, E-Government

    Das BMF zur besten Finanzverwaltung der Welt zu machen, unterstützt die IKT-Sektion mit innovativen, leistungsfähigen und sicheren E-Government-Lösungen: einfach, effektiv, elektronisch. mehr

  • Registrierkassen - Technische Informationen für Registrierkassenhersteller und –betreiber

    Registrierkassen sind gemäß 131b BAO (BGBl. I Nr. 118/2015) durch eine technische Sicherheitseinrichtung gegen Manipulation zu schützen. Die technischen Detailspezifikationen dieser Sicherheitseinrichtung sind in der Anlage der mittlerweile notifizierten Registrierkassensicherheitsverordnung beschrieben und wurden mittlerweile über Codebeispiele für eine Übernahme bzw. Kontrolle aufbereitet. Die Codebeispiele sind frei verfügbar. mehr