Corona-Hilfsmaßnahmen: Infos, Entlastungen und Vereinfachungen

Finanzminister Blümel

"Die Coronakrise stellt eine Ausnahmesituation dar, die nach Ausnahmelösungen verlangt. Unser oberstes Ziel war von Beginn an, neben der Gesundheit der Menschen, auch ihr wirtschaftliches Überleben zu sichern. Mit einem breiten Maßnahmenmix, der aus einer Vielzahl an Hilfs-, Förder- und Entlastungspaketen besteht, haben wir ein Netz gespannt, das Unternehmen helfen und Arbeitsplätze sichern soll."

Finanzminister Gernot Blümel

Corona-Hilfsmaßnahmen auf einen Blick

Grafik Schutzschirm

 

Aktuellste Maßnahmen, Unterstützungshilfen und Informationen

Aufwandsentschädigungen bei bevölkerungsweiten Testungen oder Impfaktionen

Informationen zum Ausfallsbonus

 

Förderungen und Unterstützungen im Detail

Hand of engineer playing a blocks wood tower game (jenga) on blueprint or architectural project concept.

Für Bürgerinnen und Bürger

Wichtig ist – neben der Gesundheit – auch das wirtschaftliche Überleben der Menschen zu sichern. Aus diesem Grund haben wir Entlastungsmaßnahmen vorgezogen bzw. Hilfen geschaffen, damit den Bürgerinnen und Bürgern mehr Geld zum Leben bleibt.

Für Unternehmen und Vereine

Unsere heimischen Betriebe sichern zahlreiche Arbeitsplätze in Österreich. Um sie bestmöglich zu unterstützen, haben wir einen breiten Mix an Hilfsinstrumenten entwickelt – so sollen die unterschiedlichen Bedürfnisse der Unternehmen optimal abgedeckt werden.

Hinweis

Unsere Hotline für rasche und unbürokratische Hilfe:

050 233 770

Sie erhalten von Montag bis Donnerstag von 7.30 bis 15.30 Uhr und am Freitag von 7.30 bis 12 Uhr Auskünfte zu den Themen steuerrechtliche Erleichterungen (wie z. B. Stundungen und Gebührenbefreiungen), Kurzarbeit, Härtefallfonds, Corona Hilfs-Fonds, Fixkostenzuschuss, Umsatzersatz und Verlustersatz.

Weitere Maßnahmen und Informationen

Zur Übersicht aller Fragen und Antworten