Änderung des Grunderwerbsteuergesetzes 1987

Am 29. April 2014 passierte die Regierungsvorlage betreffend ein Bundesgesetz, mit dem das Grunderwerbsteuergesetz 1987 geändert wird, den Ministerrat und wurde der parlamentarischen Behandlung zugewiesen.

  • Am 08. Mai 2014 wurde die Regierungsvorlage zur Novelle des Grunderwerbsteuergesetzes 1987 im Budgetausschuss des Nationalrates mehrstimmig angenommen.
  • Am 20. Mai 2014 wurde die Regierungsvorlage zur Novelle des Grunderwerbsteuergesetzes 1987 im Plenum des Nationalrates mehrstimmig angenommen.
  • Am 26. Mai 2014 hat der Budgetausschuss des Bundesrates mit Stimmenmehrheit beschlossen, den Antrag zu stellen, der Bundesrat möge gegen den Beschluss des Nationalrates keinen Einspruch erheben.
  • Am 28. Mai 2014 hat der Bundesrat beschlossen gegen den Beschluss des Nationalrates keinen Einspruch zu erheben.

Weiterführende Dokumente: