Das Budget

Das Bundesbudget ist der zentrale Angelpunkt für das Erfüllen staatlicher Aufgaben. Die in ihm zusammenfließenden Mittel decken den Bedarf unserer Gesellschaft an öffentlichen Gütern wie etwa Sicherheit, Rechtsprechung und sozialer Sicherheit. Außerdem dient das Bundesbudget der Umverteilung von Einkommen und Vermögen und gleicht konjunkturelle Schwankungen aus. Von der Budgetpolitik, die mit der Steuerpolitik eng verknüpft ist, wird die Wirtschaft des Landes maßgeblich beeinflusst.

  • Budget 2017

    Auf dieser Seite finden Sie das Budget 2017 mit dem Bundesfinanzgesetz (BFG), dem Personalplan, den dazugehörigen Detaildokumenten (Teilheft, Verzeichnis veranschlagter Konten, etc.) sowie zum besseren Verständnis zusätzliche Beilagen zum Budget 2017. mehr

  • Budget 2016

    Auf dieser Seite finden Sie das Budget 2016 mit dem Bundesfinanzgesetz (BFG), dem Personalplan und den dazugehörigen Detaildokumenten (Teilheft, Verzeichnis veranschlagter Konten, etc.). Weiters werden Informationen zum Budgetvollzug 2016 bereitgestellt. mehr

  • Budget 2014/2015

    Auf dieser Seite finden Sie das Budget 2014/2015 mit dem Bundesfinanzgesetz (BFG), dem Personalplan und den dazugehörigen Detaildokumenten (Teilheft, Verzeichnis veranschlagter Konten, etc.). Weiters werden Informationen zum Budgetvollzug bereitgestellt. mehr

  • Budgetprovisorium 2014

    Auf dieser Seite finden Sie Informationen zum gesetzlichen Budgetprovisorium 2014. mehr

  • Budget 2013

    Auf dieser Seite erhalten sie einen Überblick über das Budget 2013 mit sämtlichen Dokumenten, Beilagen, Tabellen und dem aktuellen Budgetvollzug mit den einzelnen Monatserfolgen. Ebenso finden sie alle Detaildokumente zum Bundesfinanzgesetz (BFG). mehr

  • Budget 2012

    Hier finden Sie sämtliche Dokumente zum Budget 2012, welches noch gemäß Bundeshaushaltsgesetz 1986 beschlossen wurde. mehr

  • Bundesfinanzrahmen und Strategiebericht

    Am 1. Jänner 2009 trat die erste Etappe der Haushaltsrechtsreform in Kraft. Mit ihr wurde als zentrales Instrument für die mittelfristige Gesamtsteuerung im Rahmen der Haushaltsführung ein Finanzrahmen eingeführt. Das neue Bundesfinanzrahmengesetz (BFRG) ermöglicht erstmals eine mittelfristige Budgetplanung. mehr

  • Das Bundesfinanzgesetz und seine Beilagen

    Das Bundesfinanzgesetz besteht aus den Bedeckungs- und Ermächtigungsregeln für die Haushaltsführung, dem Bundesvoranschlag, dem Personalplan und weiteren Anlagen. Seit 2013 setzt sich der Bundesvoranschlag aus dem Ergebnisvoranschlag (Aufwendungen und Erträge), dem Finanzierungsvoranschlag (Auszahlungen und Einzahlungen) und den Angaben zur Wirkungsorientierung zusammen. mehr

  • Förderungsberichte

    Die Bundesregierung legt dem Nationalrat jährlich eine sachlich und zeitlich gegliederte Übersicht über die aus Bundesmitteln gewährten Förderungen vor. Dieser Bericht bildet damit auch eine wesentliche Beurteilungsgrundlage für budget- und konjunkturpolitische Entscheidungen. mehr