Energieabgaben

  • Elektrizitätsabgabe

    Elektrische Energie, die im Steuergebiet geliefert oder ins Steuergebiet verbracht und dort verbraucht wird, unterliegt der Elektrizitätsabgabe. Die Abgabe ist selbst zu berechnen und beim zuständigen Finanzamt anzumelden. In bestimmten Fällen kann diese Abgabe wieder vergütet werden mehr

  • Energieabgabenvergütung

    Nach dem Energieabgabenvergütungsgesetz ist ab 1. Jänner 2004 eine Vergütung der Abgaben auf elektrische Energie, Erdgas, Kohle, Mineralöl und Flüssiggas möglich. Energieintensive Betriebe, deren Schwerpunkt nachweislich in der Herstellung körperlicher Wirtschaftsgüter besteht, können seither einen Teil der an den Energielieferer bezahlten Energieabgaben vom Finanzamt vergütet bekommen. Die Energieabgaben werden vergütet, soweit sie 0,5 Prozent des Nettoproduktionswertes übersteigen und/oder die Mindeststeuersätze der Energiesteuerrichtlinie der Europäischen Union eingehalten werden. Der entsprechende Betrag wird abzüglich eines allgemeinen Selbstbehalts von 400 Euro vom für die Umsatzsteuer zuständigen Finanzamt vergütet. Die Vergütung erfolgt über Antrag der vergütungsberechtigten Person je Kalender- bzw. Wirtschaftsjahr. mehr

  • Erdgasabgabe

    Erdgas, das im Steuergebiet geliefert oder ins Steuergebiet verbracht und dort verbraucht wird, unterliegt der Erdgasabgabe. Die Abgabe ist selbst zu berechnen und beim zuständigen Finanzamt anzumelden. In bestimmten Fällen kann diese Abgabe vergütet werden. Steuergebiet ist das Bundesgebiet, ausgenommen das Gebiet der Ortsgemeinden Jungholz in Tirol und Mittelberg in Vorarlberg. mehr

  • Kohleabgabe

    Steinkohle, Braunkohle, Koks und ähnliche Produkte die im Steuergebiet geliefert oder ins Steuergebiet verbracht und im Steuergebiet verbraucht werden, unterliegen der Kohleabgabe. Die Abgabe ist selbst zu berechnen und beim zuständigen Finanzamt anzumelden. In bestimmten Fällen der Befreiung wird diese Abgabe vergütet. Steuergebiet ist das Bundesgebiet, ausgenommen das Gebiet der Ortsgemeinden Jungholz in Tirol und Mittelberg in Vorarlberg. mehr