Der Gebrauch von Cookies erlaubt uns Ihre Erfahrung auf dieser Website zu optimieren. Wir verwenden Cookies zu Statistikzwecken und zur Qualitätssicherung. Durch Fortfahren auf unserer Website stimmen Sie dieser Verwendung zu.

Weitere Informationen

 
 
 
 
 
 

Ausgewählte Abgabenbefreiungen

So weit sich eine Abgabenbefreiung nicht auch auf die sonstigen Eingangsabgaben erstreckt, ist dies in Klammer angeführt. Abgabenfrei ist beispielsweise die Einfuhr folgender Waren:

  • Heiratsgut
  • Erbschaftsgut  
  • Ausstattung, Schulmaterial und andere Gegenstände von Schülern und Studenten
  • Investitionsgüter und andere Ausrüstungsgegenstände, die anlässlich einer Betriebsverlegung aus einem Drittland in die Gemeinschaft eingeführt werden (teilweise nicht einfuhrumsatzsteuerfrei)
  • Saatgut, Düngemittel und andere Erzeugnisse zur Boden- oder Pflanzenbehandlung, die von Nicht-EU-Landwirten zur Verwendung in grenznahen Betrieben eingeführt werden
  • Gegenstände erzieherischen, wissenschaftlichen oder kulturellen Charakters; wissenschaftliche Instrumente und Apparate (teilweise nicht einfuhrumsatzsteuerfrei)
  • Tiere für Laborzwecke und biologische und chemische Stoffe für Forschungszwecke (teilweise nicht einfuhrumsatzsteuerfrei)
  • Therapeutische Stoffe menschlichen Ursprungs sowie Reagenzien zur Bestimmung der Blut- und Gewebegruppen
  • Instrumente und Apparate zur medizinischen Forschung, Diagnose oder Behandlung (nicht einfuhrumsatzsteuerfrei)
  • Vergleichssubstanzen für die Arzneimittelkontrolle
  • Pharmazeutische Erzeugnisse zur Verwendung bei internationalen Sportveranstaltungen
  • Für Organisationen der Wohlfahrtspflege bestimmte Waren; Waren für blinde und andere behinderte Personen (teilweise nicht einfuhrumsatzsteuerfrei)
  • Auszeichnungen und Ehrengaben
  • Zur Absatzförderung eingeführte Waren
  • Warenmuster oder -proben von geringem Wert (teilweise nicht verbrauchsteuerfrei)
  • Werbedrucke und Werbegegenstände (teilweise nicht einfuhrumsatzsteuerfrei)
  • Auf Ausstellungen oder ähnlichen Veranstaltungen ge- oder verbrauchte Waren
  • Zu Prüfungs-, Analyse- oder Versuchszwecken eingeführte Waren (teilweise nicht verbrauchsteuerfrei)
  • Sendungen an die für Urheberrechtsschutz oder gewerblichen Rechtsschutz zuständigen Stellen
  • Werbematerial für den Fremdenverkehr (teilweise nicht einfuhrumsatzsteuerfrei)
  • Verschiedene Dokumente und Gegenstände
  • Verpackungsmittel zum Verstauen und Schutz von Waren während ihrer Beförderung (teilweise nicht einfuhrumsatzsteuerfrei)
  • Streu und Futter für Tiere während ihrer Beförderung
  • Treib- und Schmierstoffe in Hauptbehältern von Straßenkraftfahrzeugen und Spezialcontainern
  • Zehn Liter Treibstoff in Reservekanistern, die in Pkws oder auf Krafträdern mitgeführt werden
  • Waren zum Bau, zur Unterhaltung oder Ausschmückung von Gedenkstätten oder Friedhöfen für Kriegsopfer
  • Särge, Urnen und Gegenstände zur Grabausschmückung

Näheres zu diesen Abgabenbefreiungen erfahren Sie von der Zentralen Auskunftsstelle oder von Ihrem Zollamt.