Einstiegsinformationen

Der Einstieg in FinanzOnline kann entweder mit Zugangskennungen oder mit Bürgerkarte erfolgen. Für den Einstieg mit Zugangskennungen benötigen Sie eine einmalige Registrierung, für den Einstieg mit Bürgerkarte nur eine für die Verwendung als Bürgerkarte aktivierte Chipkarte oder ein Mobiltelefon mit aktivierter Handy-Signatur.

Einstieg mit Zugangskennungen

  • Eingabe der Zugangskennungen:
    • Eingabe der Teilnehmer-Identifikation im Feld 'Teilnehmer-Identifikation'
    • Eingabe der Benutzer-Identifikation im Feld 'Benutzer-Identifikation'
    • Eingabe der persönlichen Identifikationsnummer im Feld 'PIN'
    • Klicken auf 'Login' oder Enter-Taste
  • Beim erstmaligen Einstieg werden Sie zuerst aufgefordert, Ihre PIN zu ändern (acht bis zwölf Stellen, keine Umlaute, keine Sonderzeichen, mindestens ein Buchstabe und eine Ziffer)
  • Bei einem Login-Versuch mit fehlerhaft eingegebenen Zugangskennungen erhalten Sie die Fehlermeldung 'Die eingegebenen Zugangskennungen sind nicht gültig'. Die Felder 'Benutzer-Identifikation' und 'PIN' sind wieder leer und Sie können die Eingabe wiederholen. Nach dem dritten fehlerhaften Login-Versuch wird Ihr Zugang zu FinanzOnline gesperrt.
  • Wurde Ihr Zugang gesperrt und ist Ihnen Ihre Teilnehmer-Identifikation oder Benutzer-Identifikation bekannt, können Sie auf der Einstiegsseite durch Anklicken von 'PIN vergessen' eine neue PIN beantragen. Die neuen Zugangskennungen werden Ihnen per Post mit Rückschein-Brief (RSa) zugesendet.
  • Ist Ihnen jedoch Ihre Teilnehmer-Identifikation und Benutzer-Identifikation nicht mehr bekannt, müssen Sie bei einem Finanzamt eine neue Start-PIN mit dem Formular 'FON 1' beantragen. Sie können das ausgefüllte Formular an jedes beliebige Finanzamt senden (per Post oder Fax) oder persönlich abgeben.
  • Sie können die PIN auch jederzeit von sich aus ändern (im Menü 'Admin' unter 'PIN-Änderung').

Einstieg mit Bürgerkarte

Für den Einstieg mit Bürgerkarte in FinanzOnline gibt es folgende Möglichkeiten:

  • Einstieg mit Chipkarte, die für die Verwendung als Bürgerkarte geeignet ist 
  • Einstieg mit Mobiltelefon und aktivierter Handy-Signatur

Beim allerersten Einstieg mit Bürgerkarte in FinanzOnline ist einmalig entweder die Sozialversicherungsnummer oder die Finanzamts- und Steuernummer einzugeben, um die eindeutige Zuordnung von Ihren in der Finanzverwaltung erfassten Personendaten zu Ihrer Bürgerkarte durchzuführen.

Detaillierte Informationen zur Bürgerkarte und zur Handy-Signatur finden Sie unter https://www.buergerkarte.at